Gruseliger Vormittag in der Auszeit

Volles Haus in der Auszeit – und auch volles Programm. Zum dritten Mal war Gruselkurs – und wieder gab es passend zu Halloween lustig-schaurige Aufgaben für die Kinder. Während die Jüngeren sich an Halloween-Plätzchen mit Fondantdecke versuchten und Gespenster-Schokoküsse verzierten, waren die Größeren mit Spinnenkeksen und Mumien beschäftigt. Zusammen wurde dann noch der Kreuzspinnen-Keks zusammengebaut. Ein rundum gelungener Vormittag mit tollen Ergebnissen!